Erstellen Sie attraktive Objektbeschreibungen und ziehen Sie
chat

Diese Webseite verwendet eigene Cookies, sowie Cookies von Drittanbietern, um Information zu sammeln und somit unsere Dienste zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Ihre Suchaktivitäten zu analysieren. Sollten Sie auf dieser Webseite fortfahren, akzeptieren Sie unsere Nutzung und Installation von Cookies. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser zu konfigurieren, um zu verhindern, dass Cookies gegen seinen Willen installiert werden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass diese Konfiguration, die Navigation auf dieser Webseite erschweren können.

Zur Konfiguration Akzeptieren

Sind Ihre Ferienobjektbeschreibungen für die Kunden attraktiv genug? | P2

Verfassen Sie detaillierte Objektbeschreibungen und erhöhen Sie Ihre Buchungen

Willkommen beim zweiten Teil unseres Blogartikels zum Thema Objektbeschreibungen und die essenziellen Details, die Sie unbedingt in Ihrer Beschreibung hinzufügen sollten, um Ihre Kundenzielgruppe, anzusprechen. Im ersten Teil haben wir uns auf die Wichtigkeit Ihrer Kundenzielgruppe und der Definition der Objekteinzelheiten konzentriert, die diesen Kundentyp, ansprechen sollen – wir haben einige Details analysiert, die in Ihrer Beschreibung nicht fehlen sollten: Rauchen ist nicht gestattet, etikettieren von wichtigen Objektdetails, Angabe der WLAN-Verbindung und die virtuellen 3D Touren. Dieser Artikel wird sich auf andere wichtige Aspekte, die Sie in Betracht ziehen sollten, konzentrieren.

  • Qualitätsbilder sind einer der Schlüsselaspekte für eine erfolgreiche Objektpräsentation. Wie Sie sicherlich selbst wissen, ist es schwierig, die Qualität einer Ferienunterkunft online zu überprüfen. Sollte Ihre Unterkunft über eine “virtuelle 3D Tour”, Qualitätsbilder und über eine Eigenschaftskarte verfügen, haben Sie einen signifikanten Vorteil gegenüber anderer Ferienhausagenturen. Kein Kunde möchte seinen Urlaub blind buchen. Die Ferienvermietungsagenturen, sollten professionelle und aktuelle Unterkunftsbilder mit einer hohen Auflösung, in ihren Unterkunftsprofilen, verwenden. Sollten Sie Ihre Ferienobjekte auf Portalen veröffentlichen, stellen Sie sicher, wie viele Bilder hochgeladen werden und profitieren Sie.
  • Ihr Ferienobjekt sollte sich von der zunehmenden Konkurrenz unterscheiden. Ihre Agentur könnte personalisierte Dienstleistungen wie Abholung vom Flughafen, lokale Touren, vom Chefkoch zubereitete Speisen,  etc … anbieten. In der letztjährigen VRMA Conference in Oktober 2016 , haben viele professionelle Agenturen sich dafür entschieden, Basisdienstleistungen zur Vermietung, anzubieten. Die Bereitstellung von zusätzlichen Dienstleistungen kostet Sie fast nichts außer Ihrer Zeit. Jedoch können diese Extraleistungen, Ihre Rentabilität deutlich steigern und Ihre Kunden zu Stammkunden machen.
  • Ist Ihre Ferienunterkunft behindertengerecht? Es wäre von Vorteil, wenn Personen mit Behinderungen, direkt sehen könnten, ob die Ferienunterkunft an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst ist. Die Anpassungen sollten individuell aufgelistet werden und in der Hauptbeschreibung deutlich zu sehen sein. Es gibt nicht viele Möglichkeiten für Kunden mit Behinderungen, sodass dies eine gute Gelegenheit ist, die Ferienvermietungsagenturen darauf aufmerksam zu machen, dass spezielle Eigenschaften deutlich vermerkt sein sollten im Objektprofil. Sowohl diese Kundengruppe, sollte gerecht, Ferienunterkünfte buchen können.
  • Viele Gäste verlassen sich auf die Kartenvorgaben, wo auf den ersten Blick sichtbar ist, wo die wichtigsten Sehenswürdigkeiten oder Annehmlichkeiten in der Nähe des Ferienobjektes, liegen. Es ist empfehlenswert, dass Ihre Agentur die Entfernungen zu nützlichen Annehmlichkeiten anzeigt und somit die Kundenbindung verstärken. Nützliche Entfernungen wie: Strand, Geschäfte, Parkplätze, Kirchen, Restaurants, Stadtzentrum, Autobahn oder die wichtigsten Sehenswürdigkeiten; sollten bereitgestellt werden.

Die Gäste vertrauen der von Ihnen erstellen Objektbeschreibung und sollte wichtige Information fehlen, können die Gäste ihre Fragen an direkt an die Agentur senden oder nach einer Alternative suchen. Diese Situation kann die Buchung gefährden und zum Kundenverlust führen. Sollte es zu solch einer Situation kommen, muss Ihre Agentur schnellstmöglich auf die Kundenfragen beantworten, da dieser in der Zwischenzeit nach einer Alternative suchen kann und seine Ferienunterkunft auf einer anderen Seite buchen kann. Je detaillierter die Beschreibung, desto weniger Fragen werden Sie von den Kunden erhalten und die Konvertierungsrate wird steigern.


Der wichtigste Punkt ist, dass Sie als Agentur, ehrlich zum Kunden sind – der Unterschied zwischen einer realen Ferienunterkunft und einem verschönernden ist, dass es zu einer negativen Wahrnehmung der Unterkunft und zu Beschwerden, führt. Je besser die Bewertungen zu Ihrem Ferienobjekt, desto mehr Vertrauen erzeugen Sie in potenziellen Gästen. Diese positive Wahrnehmung wird die Anzahl Ihrer Buchungen steigern.

Die Avantio Ferienhaus Verwaltungssoftware bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Objektbeschreibungen zu verbessern und einzigartig zu gestalten. Wir möchten Sie beim Wachstum Ihres Unternehmen fördern und Ihre Buchungen maximieren. Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns.

Redakteurfavoriten

Tags

News Ferienwohnungsbranche

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Avantio Software-Updates und neue Trends in der Technologiebranche für professionelle Ferienvermietungsagenturen.