Optimieren Sie Ihre Nachfrage durch das Benutzen von Werbeaktionen, um ein profitables Gästeverhalten mit Booking.com zu fördern - Avantio DE

chat

Diese Webseite verwendet eigene Cookies, sowie Cookies von Drittanbietern, um Information zu sammeln und somit unsere Dienste zu verbessern, Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Ihre Suchaktivitäten zu analysieren. Sollten Sie auf dieser Webseite fortfahren, akzeptieren Sie unsere Nutzung und Installation von Cookies. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, seinen Browser zu konfigurieren, um zu verhindern, dass Cookies gegen seinen Willen installiert werden. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass diese Konfiguration, die Navigation auf dieser Webseite erschweren können.

Optimieren Sie Ihre Nachfrage durch das Benutzen von Werbeaktionen, um ein profitables Gästeverhalten mit Booking.com zu fördern

Ihren Gästen eine komfortable Unterkunft zu bieten, könnte einer Ihrer Ziele als Ferienhausverwalter sein, aber letztendlich betreiben Sie ein Geschäft, und das bedeutet, dass Sie Ihre Reservierungen und Ertrag steigern müssen.

Die Verkaufsstrategien Ihres Unternehmens sollten Ihr Engagement für ein positives Gästeerlebnis widerspiegeln und gleichzeitig den Fokus darauf setzen, zu jedem Zeitpunkt die höchstmögliche Auslastung zu haben. Unabhängig davon, ob es sich um die Haupt- oder Nebensaison handelt, kann die Entwicklung dieser Verkaufstechniken zur Steigerung der Rentabilität für Ihr Unternehmen sehr nützlich sein.

Bieten Sie Sommerrabatte an? Haben Sie schon vom Genius-Programm gehört?

Die maßgeschneiderten Promotion-Tools von Booking.com sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, um für Ihre Rabatte zu werben, Ihr Publikum anzusprechen und Ihre Buchungen mit potenziellen Kunden zu erhöhen.

In diesem Artikel haben wir einige dieser Förderungsinstrumente hervorgehoben und werden Ihnen zeigen, wie Sie diese einsetzen können, um die höchsten Einnahmen zu erzielen. Lassen Sie uns Ihnen die wichtigsten davon präsentieren und erklären, wie man sie über das Extranet von Booking.com Werbetarife einrichten kann.

Wie können Werbeaktionen das Geschäftswachstum fördern?

  • Steigern Sie Ihre Einnahmen, indem Sie ermäßigte Tarife anbieten. Kunden, dessen Aufmerksamkeit von dem Angebot erweckt wurde, buchen möglicherweise am Ende nicht ermäßigte Tarife für andere Zimmer- oder Tariftypen.
  • Erhöhung der Auslastung während des ganzen Jahres einschließlich der Nebensaison. Das Anbieten von Promotions an Tagen mit geringer Auslastung können Ihnen helfen, ihre Buchungen zu erhöhen. Zum Beispiel ermöglichen Frühbucher- und Last-Minute-Angebote, die Auslastung nach Ihren Geschäftsanforderungen anzupassen.
  • Sprechen Sie Gäste an, die beabsichtigen, länger zu bleiben. Das Hinzufügen einer Mindestaufenthaltsdauer und das Angebot von Preisnachlässen für längere Aufenthalte wird Ihnen dabei helfen, Kunden anzuziehen, die beabsichtigen, länger zu bleiben. Es hilft Ihnen auch, ihre Auslastung zu erhöhen und den Betrieb effizienter zu gestalten.
  • Ziehen Sie Kunden aus neuen Märkten an. Sie können bestimmte Kanäle wählen, um Kunden aus neuen Märkten anzusprechen. Beispielsweise könnten sie die Laufzeit einer Basic Deal-Aktion auf die Zeitzonen des Zielmarktes beschränken.
  • Heben Sie sich von der Menge ab. Bei einem Basic Deal erscheint das Objekt in den Suchergebnissen höher, wenn Kunden sich dafür entscheiden, ihre Ergebnisse nach dem Preis zu filtern. Sie können das Basisangebot verstärken, indem sie es zu einem Geheimangebot machen, das von Booking.com beworben wird.
  • Verringern Sie die Anzahl der Stornierungen. Unsere Daten zeigen, dass Gäste, die in letzter Minute buchen, weniger geneigt sind, ihre Meinung zu ändern oder zu stornieren. Daher hilft das Angebot eines Last-Minute-Angebots Ihnen, Kunden anzuziehen und die Anzahl der Stornierungen zu reduzieren.

1 – MOBILE TARIFE

In der Reisebranche werden Marketing und mobile Geräte Hand in Hand gehen. Vor diesem Hintergrund müssen Sie anfangen, mobiles Marketing zu einer Priorität zu machen, um die Nutzer mit reinen Handy-Strategien wirksam und gezielt anzusprechen.

Mobilfunktarife sind exklusive Preise, die Gästen angeboten werden, die Booking.com auf mobilen Geräten suchen. (Dies kann entweder über die Booking.com-App oder über mobile Browser erfolgen). Einen Mobilfunktarif einzurichten bedeutet, einen exklusiven Rabatt von 10% oder mehr für mobile Benutzer anzubieten. Sobald Sie einen Mobilfunktarif eingerichtet haben, erscheint in den Suchergebnissen und auf Ihrer Immobilienseite neben Ihrer Immobilie eine spezieller Ausweis. Mobilfunktarife verleihen Objekte eine größere Sichtbarkeit und können letztendlich die Buchungen über den Mobilverkehr um bis zu 26% steigern.

Wie profitieren Ihre Objekte von Mobilfunktarifen?

Im Jahr 2018 wurde zum ersten Mal mehr als die Hälfte unserer Unterkunftsreservierungen über ein mobiles Gerät vorgenommen. 80 % der Reisenden nutzen heute eine mobile App, wenn sie eine Reise recherchieren. Durch die Einrichtung von Mobilfunktarifen können Partner dieses wertvolle und wachsende Segment der Reisenden erschließen.

Neben mehr Sichtbarkeit und Traffic (Verkehr) führen bessere Preise auch zu besseren Bewertungen, die wiederum dazu beitragen, dass die Objekte in den Suchergebnissen höher eingestuft werden. Zwei Drittel der Handy-Buchungen werden von Millennials getätigt, die, wie unsere Untersuchungen gezeigt haben, mehr Bewertungen schreiben als jedes andere Kundensegment. Die Realisierung dieser Buchungen kann sich positiv auf das Gesamtranking der Immobilien auf Booking.com auswirken.

Wie funktionieren Mobilfunktarife?

Für verbundene Objekte können im Extranet unter der Registerkarte ‚Tarife & Verfügbarkeit‘ Mobilfunktarife eingerichtet werden.

Mobilfunktarife sind nur für Gäste sichtbar, die auf mobilen Geräten suchen, entweder über die Booking.com-App oder einen mobilen Browser.

Die Mobilfunktarife gelten für alle Zimmer und Tarifpläne eines Objekts.

Wir empfehlen einen Mindestrabatt von 10%.

Sie können 30 Tage pro Kalenderjahr für die Objekte definieren, an denen die Mobilfunktarife nicht gelten.

2. LÄNDER TARIFE

Der globale Reiseverkehr nimmt zu, aber auch der Inlandsverkehr, der derzeit am stärksten wächst. Das bedeutet mehr Möglichkeiten für Ihre Objekte. Egal, ob Sie neue Märkte erschließen, Gäste aus bestimmten Ländern ansprechen, oder Ihre Einnahmen durch gezielte Rabatte steigern möchten. 

Ländertarife sind gezielte Ermäßigungen, die Sie Gästen aus bestimmten Standorten anbieten können. Sie können völlig neue Märkte erschließen, Ihre Auslastung optimieren und in der lokalen Nebensaison zusätzliche Einnahmen erzielen. Denken Sie daran, dass in bestimmten Ländern aufgrund rechtlicher oder kommerzieller Beschränkungen keine Länderpreise verfügbar sind. Um zu sehen, in welchen Ländern sie verfügbar sind, besuchen Sie den Abschnitt „Werbeaktionen“ im Extranet und klicken Sie auf „Ländertarife“.

Die Partner finden personalisierte Länderratenempfehlungen im Extranet auf der Registerkarte „Preise und Verfügbarkeit“. Diese Empfehlungen basieren auf Daten, die auf die Eigenschaften Ihrer Objekte zugeschnitten sind, und können den Partnern bei der Entscheidung helfen, auf welche Regionen Sie sich konzentrieren können .

Wie verbessern Länderraten die Leistung von Ihren Immobilien?

Ländertarife helfen Ihnen dabei, ihre Einnahmen zu steigern, indem sie auf internationale Reisende abzielen, die dazu neigen, früher zu buchen und weniger zu stornieren.

Durch das Angebot von Länderraten in Ländern mit hoher Nachfrage erhalten Ihre Objekte eine bessere Einstufung und eine größere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen von Booking.com.

Ländertarife helfen dabei, die Auslastung verfügbare Zimmer während der Urlaubszeit, an stark nachgefragten Tagen oder in der lokalen Nebensaison zu steigern.

3. GENIUS PREISE

Genius ist ein exklusives Programm, das unseren Partnern unseren häufigsten Buchern näher bringt. Wenn Sie sich Genius anschließen, können Objekte schneller zu mehr Buchungen kommen, indem Sie Ihr Ranking verbessern und eine bessere Sichtbarkeit in den Suchergebnissen auf unserer Website erreichen.

Darüber hinaus werden Genius-Immobilien einer ausgewählten Gruppe von Kunden angezeigt, die häufiger reisen, früher buchen und bei jeder Buchung mehr ausgeben. Genius-Gäste sind diejenigen, die mindestens zwei Buchungen auf Booking.com in einem Zweijahresfenster abgeschlossen haben.

Wenn Ihr Objekt diese Kriterien erfüllt, kann sich ein Partner über die Registerkarte „Möglichkeiten“ im Extranet bei Genius anmelden. Die Teilnahme am Programm ermöglicht automatisch einen obligatorischen 10%igen Genius-Rabatt auf das günstigste und beliebteste Zimmer. In Situationen, in denen das am wenigsten teure Zimmer nicht das meistverkaufte ist, gilt der Rabatt für beide Zimmertypen.

Sobald ein Partner Genius beitritt, beginnt er, hochwertige Genius-Gäste anzuziehen. Im Durchschnitt erhöhen Partner, die dem Programm beitreten, ihre Buchungen um 18% und ihre Einnahmen um 17%, wenn man die Kosten für den Rabatt abzieht.

4. PROGRAMM FÜR BEVORZUGTE PARTNER

Bevorzugte Partner wird ein exklusives Programm, das den Partnern, die in Bezug auf ihre Leistung zu den besten 30% gehören, größere Sichtbarkeit verleiht. Objekte, die die Kriterien erfüllen, können mit einem großen Anstieg der Buchungen gegen eine geringe Erhöhung der Provision rechnen.

Bevorzugte Partner erhöhen ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen und erhalten ein spezielles Daumen-hoch-Symbol, um ihren bevorzugten Status anzuzeigen. Diese Faktoren können zu bis zu 65% mehr Seitenaufrufen und 40% mehr Buchungen für bevorzugte Partner beitragen.

Damit die Immobilie als berechtigt gilt, muss Sie eine Reihe spezifischer Kriterien erfüllen, um sich einschreiben zu können. Zu diesen Kriterien können unter anderem gehören:

  1. Sie haben eine Bewertungsnote von 7,0 oder höher.
  2. Die Leistungsbewertung ihres Objekts – berechnet anhand des erwarteten Jahresumsatzes und der Kundennachfrage – liegt in den oberen 30 %..
  3. Der durchschnittliche Preisunterschied zwischen den Preisen ihrer Immobilie auf Booking.com und anderen Plattformen beträgt nicht mehr als 5%.

Jedes Quartal prüfen wir, dass der Partner diese Kriterien noch erfüllt. Die Partner können ihren Status jederzeit überprüfen, indem sie im Extranet auf  „Chancen“ gehen und auf „Bevorzugtes Partnerprogramm“ klicken.

Wie kann sich ein Partner für das Preferred-Partner-Programm entscheiden?

Wie kann ein Partner das Preferred-Partner-Programm wieder verlassen?

Um das Programm zu verlassen, besuchen die Partner einfach das Extranet und klicken auf die Registerkarte „Möglichkeiten“. Im Abschnitt ‚Bevorzugtes Partnerprogramm‘ können sie die Option zum Verlassen des Programms auswählen. Der Status des Objektes und der Provisionsbetrag ändern sich automatisch, und sie erhalten eine Bestätigungsnachricht in ihrem Extranet-Posteingang.

Denken Sie daran, dass ein Partner, der das Programm verlässt, erst nach 180 Tagen wieder beitreten kann, wenn er die Kriterien noch erfüllt.

Hören Sie vom Senior Product Marketing Manager über das bevorzugte Partner Programm

5. KINDERTARIFE EINFÜHREN

Wussten Sie, dass Familien im Durchschnitt 28% länger bleiben und 27% mehr buchen als Paare und Alleinreisende? Es ist jetzt einfacher für Sie, die Preise und Auslastung für Kinder zu konfigurieren, um mehr Familien für Ihre Objekte zu gewinnen.

Nachfolgend finden Sie die 2 Maßnahmen, die Sie ergreifen müssen, um Kinderpreise einzuführen.

Wie richte ich Tarife für Kinder ein?

Wie richte ich einen Raum für Kinder ein?

Da haben Sie es, eine Online-Vertriebsstrategie, die Ihre Gesamteinnahmen wirklich steigert, indem Sie die Sichtbarkeit und das Ranking bei einem der größten OTAs der Welt erhöhen. Sie steigert Ihre Direktbuchungen durch den Billboard-Effekt.

Vorteile für Ihre Immobilien

  • Erhalten Sie mehr Buchungen. Die Angebote erscheinen in den Suchergebnissen, so dass die Partner mehr Besucher auf ihre Seite locken können, was zu mehr Buchungen führt.
  • Erhöhen Sie Ihre Einnahmen. Viele Kunden, die anfänglich auf das Angebot aufmerksam geworden sind, buchen am Ende oft nicht ermäßigte Tarife für andere Zimmer/Tarifarten.
  • Erhöhen Sie Reservierungen über das ganze Jahr. Sie können die Auslastung Ihrer Objekte erhöhen, indem Sie gezielt Termine auswählen, an denen sie mehr Buchungen benötigen. Angebote mit Mindestaufenthaltsdauer helfen Ihnen dabei, höherwertige Buchungen zu sichern.
  • Bleiben Sie flexibel. Frühbucher und Last-Minute-Angebote ermöglicht es Ihnen, die Auslastung nach ihren Geschäftsanforderungen auszurichten.
  • Spezifische Märkte anvisieren. Sie können spezifische Kanäle für Ihre Objekte wählen, um neue Märkte zu erschließen. Mit Basic Deals können sie die Werbeaktionen an die Zeitzone des Zielmarktes anpassen.
  • Heben Sie sich von der Konkurrenz ab. Mit Basic Deals erscheint das Objekt in den Suchergebnissen höher, wenn Kunden nach Preis ordnen. Der Basic Deal des Objektes kann verstärkt werden, indem Sie ihn zu einem Secret Deal machen, der von Booking.com extra gefördert wird.
  • Verringern Sie Stornierungen. Etwa ein Drittel aller Buchungen auf unserer Plattform werden heute mit einem mobilen Gerät vorgenommen. 40% aller Smartphone-Buchungen sind Last-Minute-Buchungen, die eine niedrige Stornierungsquote aufweisen. Mit Last-Minute-Angeboten können Objekte die Aufmerksamkeit dieser Kunden erwecken.

Avantio bietet Ihnen stets die besten Tools, Tipps und Strategien, um die Gesamteffizienz Ihres Vertriebskanals zu steigern und die Ertragsleistung Ihrer Immobilien zu neuen Höhenflügen zu bringen.

Redakteurfavoriten

Tags

News Ferienwohnungsbranche

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Avantio Software-Updates und neue Trends in der Technologiebranche für professionelle Ferienvermietungsagenturen.